“Du kannst Dein Leben nicht verlängern, nicht verbreitern, nur vertiefen.”

Gorch Fock

Oft ist eine Massage ein nachträgliches Genährt werden, ein Nachholen von Versäumtem, ein Auftanken des Körpers mit Berührung.

Manchmal entstehen durch die Ruhe und Entspannung tiefe Prozesse, die helfen, mit dem eigenen Körper und der persönlichen Lebensgeschichte Frieden zu schließen und mit der Lebenskraft in Kontakt zu kommen, die jedem von uns innewohnt.

Dann kann es sinnvoll sein, dass jemand da ist, der zuhört und einen vertrauensvollen Rahmen schafft für das, was ausgedrückt und anerkannt werden will.



In diesem Sinne verstehe ich mein Gesprächsangebot.
Ich stehe Ihnen dabei mit meiner Person, meinen eigenen Erfahrungen, meinem Lernen, Forschen und Wissen zur Verfügung bzw. unterstütze Sie beim Finden eines weiter führenden gangbaren Weges. Auf Anfrage empfehle ich Ihnen gern erfahrene Therapeuten.

Auch ohne das Erlebnis einer Massage können Sie gern einen Gesprächstermin vereinbaren.

Ich höre Ihnen zu und unterstütze Sie dabei, Zugang zu der weisen und hilfreichen Instanz zu finden, die jedem Menschen inne wohnt und Wege zur Entwicklung ermöglicht. Nahezu jedes Anliegen kann aus dieser Haltung heraus begleitet werden.